Pressemitteilungen, Vor Ort im Hochtaunuskreis

Förderung des Vereins für Heimatkunde e.V. Königstein im Taunus

„Der Verein für Heimatkunde e.V. in Königstein hat sich erfolgreich um eine Förderung beim Bund-Länder-Programm „Kultur.Gemeinschaften“ beworben“, freut sich Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. „Gefördert werden bei diesem Projekt Vereine, die ein Konzept für ein digitales Veranstaltungsformat präsentiert haben. Der Verein für Heimatkunde in Königstein konnte die Jury dabei mit seiner Konzeption für die digitale Präsentation der Festungsruine überzeugen“, erklärt der Abgeordnete. „Ich bin erfreut zu sehen, auf welch eine tolle Idee der Verein trotz dieser schwierigen Zeiten gekommen ist. Aktuell trotz allem das Beste aus der Situation zu machen und die wichtige Arbeit des Vereins kontinuierlich voranzutreiben, verlangt den Beteiligten einiges ab. Trotzdem ist es essenziell, weiterhin aktiv zu bleiben und den Kopf nicht in den Sand zu stecken, denn von dieser Arbeit profitieren alle Bürgerinnen und Bürger immens“, erläutert Naas weiter über das Projekt des Vereins. „Wir können uns glücklich schätzen, dass überhaupt die Möglichkeit besteht, auf ein digitales Format umzusteigen und es ist sehr gut und richtig, dass dies nun auch von Seiten des Landes finanziell gefördert wird. Ich wünsche dem Verein ein gutes Gelingen der Veranstaltungen und gratuliere zur erfolgreichen Bewerbung“, so der Politiker abschließend. 

Menü