Kunst & Kultur, Pressemitteilungen

Förderung Hessischer Sängerbund e.V. 

90.000 Euro erhält der Hessische Sängerbund e.V. aus Fördermitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, freut sich sehr über die geplante Unterstützungsmaßnahme. „Gesangvereine, bzw. Chöre sind wichtig für das Leben in den vielen Ortschaften in ganz Hessen. Sie stärken nicht nur das Vereinsgeschehen, sondern bieten in kleineren Orten auch einen Raum um zusammenzukommen und sich auszutauschen“ erklärt Naas. „Solche Chöre haben oft schon eine lange Geschichte und sind fest im Alltag des kulturellen Geschehens vor Ort integriert. Mit einher gehen da auch immer wieder lange Freundschaften, die für eine harmonische Atmosphäre im Verein sorgen“ erläutert der Abgeordnete weiter. „Außerdem macht ein reges Vereinsgeschehen das Leben in ländlicheren Regionen attraktiv. Ein Chor beispielsweise bietet auch für Zugezogene die Chance, sich zu integrieren und mit den Menschen in Kontakt zu kommen. Darüber hinaus sind sie natürlich auch eine kulturelle Bereicherung für Veranstaltungen, die im Dorf stattfinden. Dass der hessische Sängerbund e.V. nun also eine Förderung aus Landesmitteln erhalten hat, freut mich sehr zu hören. So zeigt auch das Land Hessen Anerkennung gegenüber den Kulturschaffenden“.

Menü