Pressemitteilungen, Vor Ort im Hochtaunuskreis

Förderung Sportverein Heubach

Eine Summe von 12.000 Euro hat das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport dem Sportverein 1920 Heubach e.V. für die Sanierung des Vereinsheims zugesprochen. Stefan Naas, Sprecher für Infrastruktur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, freut sich sehr über die geplante Subventionierungsmaßnahme. „Die Corona-Krise hat uns jetzt noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig für viele Menschen die sportliche Betätigung im Verein ist und wie schwer der Verzicht darauf. Zu einem solchen Vereinsleben gehören aber eben nicht nur das regelmäßige Training oder die Wettkämpfe gegen andere Mannschaften, sondern auch das Zusammenkommen mit den Teamkolleginnen und -kollegen. Dieser Kontakt verbindet Menschen mit der Heimat und lässt sie Kontakte dorthin pflegen“ erklärt Naas. Außerdem macht ein aktiver Sportverein das Leben in Dörfern und kleineren Orten attraktiv und bietet so zum Beispiel auch Zugezogenen die Möglichkeit, sich einfach und schnell zu integrieren und Menschen kennenzulernen. Ein Vereinsheim ist oft Zentrum von all diesem Geschehen und sollte daher auch attraktiv und modern gestaltet werden. So bietet es auch über den Verein hinaus einen Ort, um zum Beispiel Feierlichkeiten im Dorf auszurichten, zu dessen Zwecke die Räumlichkeiten vermietet und somit wieder Geld in die Vereinskasse gespült werden kann“ erläutert der Abgeordnete abschließend. 

Menü