Initiativen, ÖPNV, Verkehr

On-Demand Kleinbusse – Teil II

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat mehr als 70 vollelektrisch betriebene On-Demand-Kleinbusse bestellt. Diese sollten Ende 2021 in Betrieb gehen. Sie sollen dort zum Einsatz kommen, wo eine Erschließung per Buslinienverkehr nicht möglich ist (siehe Antwort der Landesregierung in der Drucks. 20/5844). Vor allem im ländlichen Raum stellen On-Demand-Verkehre eine effiziente Alternative zu Bussen dar. Zudem werden dadurch Vorteile des Individualverkehrs im Öffentlichen Verkehr nutzbar. Die Buchung der On-Demand-Busse soll über eine neue App der DB-Tochter ioki erfolgen und später auch über die RMV-App möglich sein. Der gesamte Versuch wird wissenschaftlich begleitet und anschließend evaluiert.

Hier finden Sie die Anfrage: https://stefan-naas.de/wp-content/uploads/2022/07/KA_2007797-On-Demand-Kleinbusse-–-Teil-II.pdf

Menü