Filter

Gebührenfreiheit und Sonntagsöffnung machen Bibliotheken attraktiver

Fachleute unterstützen FDP-Gesetzentwurf  Büchereien sind Orte der Kultur, Bildung und Begegnung WIESBADEN – „Hessens Bibliotheken brauchen Unterstützung, um stärker und attraktiver zu werden“, fordert Dr. Stefan NAAS, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. Er sieht sich nach der heutigen Experten-Anhörung zum von den Freien Demokraten vorgelegten Starke-Bibliotheken-Gesetz bestätigt, dass ein Wegfall der Nutzungsgebühren sowie eine…
Weiterlesen

Förderung Hessischer Sängerbund e.V. 

90.000 Euro erhält der Hessische Sängerbund e.V. aus Fördermitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, freut sich sehr über die geplante Unterstützungsmaßnahme. „Gesangvereine, bzw. Chöre sind wichtig für das Leben in den vielen Ortschaften in ganz Hessen. Sie…
Weiterlesen

Bibliotheken sollen Orte der Kultur und Bildung sein

Gesetzentwurf der Landesregierung ist nicht mutig genug Freie Demokraten fordern Gebührenfreiheit und Sonntagsöffnung WIESBADEN – Dr. Stefan NAAS, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, hat den heute im Plenum diskutierten Entwurf der Landesregierung für eine Novelle des hessischen Bibliotheksgesetzes als nicht weitgehend und nicht mutig genug bezeichnet. „Das Ziel, die Bibliotheken…
Weiterlesen

Förderung des artes – Forum für Kunst und Kunstausbildung e.V.

Das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst plant, das artes – Forum für Kunst und Kunstausbildung e.V. mit einer Summe von 4.000 € für das geplante Projekt „Wer ist Paul Wittgenstein?“ zu unterstützen. Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, freut sich über diese Nachricht. „Es…
Weiterlesen

Förderung der Chopin-Gesellschaft Taunus e.V.

Aus Sondermitteln des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst erhält die Chopin-Gesellschaft Taunus e.V. nun 500 Euro als allgemeine Vereinsförderung. Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur der Fraktion der Freien Demokraten im hessischen Landtag freut sich über diese Nachrichten. „Es freut mich zu hören, dass die Chopin-Gesellschaft für ihre wichtige Arbeit nun eine…
Weiterlesen

Denkmalschutz für den Fluchtstollen in Kransberg (Hochtaunuskreis) als Teil des sogenannten Führerhauptquartiers „Adlerhorst“ in Langenhain-Ziegenberg (Wetteraukreis)

Während der nationalsozialistischen Verbrechensherrschaft gab es zahlreiche Arbeitseinsätze von Kriegsgefangenen, KZ-Häftlingen sowie Zwangsarbeitern – so auch in vielen hessischen Kommunen, wie beispielsweise dem Hochtaunuskreis. 2013 wurden im Hochtaunuskreis vier Gedenktafeln aufgestellt, die an diese Verbrechen erinnern. Eine davon markiert einen in Kransberg erbauten Stollen. Häftlinge, die zwischen 1944 und 1945 vor den Schlossmauern im KZ-Außenkommando…
Weiterlesen

Preis Nachhaltiges Kino und Unterstützung von Referenzkinos

Seit 2016 vergibt die Landesregierung in zweijährigem Turnus den Preis Nachhaltiges Kino. Im Jahr 2021 wurden zudem sieben Referenzkinos ausgewählt, die mit professioneller Unterstützung unter anderem durch das Film- und Kinobüro Hessen einen Schwerpunkt auf das Thema Nachhaltigkeit legen wollen. Diese sogenannten Referenzkinos können dafür an verschiedenen Modulen teilnehmen, unter anderem einem Kick- Off-Workshop, der…
Weiterlesen

Märchen werden lebendig: Förderung der Brüder Grimm Festspiele Hanau

Neben den Burgfestspielen Bad Vilbel, den Wetzlarer Festspielen und den Bad Hersfelder Festspielen haben die Brüder Grimm Festspiele in Hanau eine besondere Bedeutung für die Szene der Freilichtspiele in Hessen und mit ihrem Schwerpunkt auf Uraufführungen auch ein künstlerisches Alleinstellungsmerkmal. Die Corona-Krise stellt für die Festspiele in Hessen derzeit eine besondere Herausforderung dar: So mussten…
Weiterlesen
Menü