Filter

Freie Demokraten fordern Gründeroffensive für Hessen

Pressemitteilungen, Wirtschaft
Neue Unternehmen bringen Aufschwung nach der Krise Wirtschaftsthemen in Schulen stärken Existenzgründer mit Mikrodarlehen unterstützen WIESBADEN – Dr. Stefan NAAS, wirtschaftspolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, hat eine hessische Gründeroffensive nach Corona gefordert. „Durch Kurzarbeitergeld, Soforthilfen sowie November- und Dezemberhilfe ist es gelungen, den Unternehmen durch die Krise zu helfen. Jetzt geht es aber nicht mehr…
Weiterlesen

Mit neuen Unternehmen aus der Krise wachsen: Hessische Gründeroffensive nach Corona

Initiativen, Wirtschaft
Durch Kurzarbeitergeld, Soforthilfen sowie November- und Dezemberhilfe ist es gelungen, den Unternehmen durch die Krise zu helfen. Jetzt geht es aber nicht mehr allein um Krisen-Bewältigung, sondern auch um die Frage, wie wir Raum schaffen können für wirtschaftlichen Aufschwung: Wir brauchen außer Unternehmen, die durch die Krise kommen, auch Neugründungen in Hessen – jetzt ist Zeit für…
Weiterlesen

Zeitpunkt der Veröffentlichung des neuen Regionalplans Südhessen

Bauen, Wirtschaft
Frage: Ich frage die Landesregierung: Warum verhindert sie die Arbeit am neuen Regionalplan Südhessen (RPS)/Regionalen Flächennutzungsplan (RegFNP) durch Verzögerung bzw. Nicht-Veröffentlichung der landesweiten Klimaanalyse? Antwort: Sehr geehrter Herr Abg. Dr. Naas, das Methodenpapier und die GIS-Daten in der Fassung zur abschließenden Abstimmung liegen der oberen Landesplanungsbehörde seit Mai 2021 vor. Bis Mitte Juli 2021 haben die…
Weiterlesen

Standort der europäischen Anti-Geldwäsche-Behörde

Wirtschaft
Frage: Ich frage die Landesregierung: Was hat sie bislang unternommen, um die angedachte europäische Anti-Geldwäsche-Behörde nach Frankfurt zu holen? Antwort: Sehr geehrter Herr Abg. Naas, bereits seit Mitte 2019 führt die Hessische Landesregierung in Brüssel und auch in Berlin zahlreiche Gespräche mit Entscheidungsträgern. Darunter sind die Mitglieder des Europäischen Parlaments und Vertreter der Europäischen Kommission.…
Weiterlesen

Deponierungskapazitäten in Hessen – Teil II

Bauen, Initiativen, Wirtschaft
Die Bauwirtschaft in Hessen beklagt nach wie vor fehlende Deponierungskapazitäten und Entsorgungsunsicherheit im Baubereich. Der Abfallwirtschaftsplan 2021 des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz konstatiert, dass überregionale Entsorgung mit weiten Transportwegen einhergehe. Der Transportaufwand stelle demnach eine „vor dem Hintergrund der klimapolitischen Zielsetzungen des Landes Hessen unbefriedigende Situation dar“. Der Antwort zur Kleinen…
Weiterlesen

Kraftfahrzeugzulassungen modernisieren

Um eine Zulassung für ein Kraftfahrzeug in Hessen zu erhalten, sind erhebliche verwaltungsbezogene Hürden zu überwinden. Während der Corona-Pandemie wurden oftmals Zugangsbeschränkungen eingeführt, sodass nur spezielle Zulassungsdienste Zugang zur Zulassungsstelle hatten. Für ihre Dienstleistung verlangen sie einen Zuschlag, welcher zusätzlich zu bereits bestehenden Verwaltungsgebühren anfällt. Inzwischen ist ein persönliches Erscheinen wieder möglich, häufig jedoch nur…
Weiterlesen

Synthetische Kraftstoffe in Hessen

Synthetische, aus erneuerbaren Energien hergestellte flüssige Kohlenwasserstoffe (E-Fuels) stellen eine Alternative zum Elektromotor dar und ermöglichen die klimaneutrale Nutzung bereits produzierter mobiler und stationärer Verbrennungsmotoren. Folglich können sie einen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele leisten. Besonders für Hessen mit einem hohen Anteil am Autoverkehr und dem Flughafen Frankfurt sind klimaneutrale Alternativen zu herkömmlichen Kraftstoffen interessant.…
Weiterlesen

Öffentliche Hand soll Wachstumsimpuls geben

Staat macht es Betrieben oft schwer Vergaberecht muss mehr Wettbewerb ermöglichen Gesetz nicht ideologisch überfrachten WIESBADEN – „In der Krise muss die öffentliche Hand Wachstumsimpulse geben“, fordert Dr. Stefan NAAS, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. Das sei umso wichtiger, da Hessen gerade infolge der Corona-Pandemie in der größten Wirtschaftskrise des…
Weiterlesen

Grün kann keine Straße bauen und keine Brücke sanieren

Initiativen, Wirtschaft
Wir Freie Demokraten müssen nach fast 8 Jahren feststellen: Hessen geht es schlechter. Marode Straßeninfrastruktur, ein daraus resultierender volkswirtschaftlicher Schaden und massive Auswirkungen auf den Individual- und Güterverkehr durch Brückensperrung der sanierungsbedürftigen und nunmehr einsturzgefährdeten Salzbachtalbrücke. Hier fehlte es an Kontrollen der Brücke, den Schaden haben jetzt die Bürger. Die Verantwortung für das Desaster liegt…
Weiterlesen

Einzelhandel und Gastronomie brauchen Anschub für den Neustart

Innenstadt-Förderprogramm der Landesregierung ist ernüchternd Freie Demokraten fordern Nachbesserungen Innenstädte stehen unter Druck WIESBADEN – Dr. Stefan NAAS, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, hat die Landesregierung aufgefordert, den hessischen Einzelhandel und die Gastronomie beim Neustart nach dem Lockdown zu unterstützen und das Förderprogramm für Hessens Innenstädte zu überarbeiten. „Die Landesregierung…
Weiterlesen
Menü