Pressemitteilungen, Vor Ort im Vogelsberg

Förderung der Hessischen Akademie für musische und kulturelle Bildung

„Erneut gibt es erfreuliche Nachrichten für die Hessische Landesmusikakademie in Schlitz“, berichtet der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Naas, Sprecher für Kunst und Kultur sowie Infrastruktur der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag und frisch gewählter Spitzenkandidat der hessischen FDP zur Landtagswahl im kommenden Herbst. Naas berichtet weiter: „Mit 72.912,47 Euro bezuschusst das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst die Einrichtung zur Kompensation des pandemiebedingten Fehlbedarfs. Eine sehr gute und richtige Investition wie ich finde. Gerade kulturelle Einrichtungen wie die Landesmusikakademie haben schwer unter der Coronapandemie gelitten, weshalb es wichtig ist, dass auch das Land die in Folge hiervon entstandenen finanziellen Schwierigkeiten abfedert.“ 

„Von der hochwertigen Arbeit der Hessischen Landesmusikakademie profitiert unser gesamtes Land und es freut mich daher ausgesprochen zu sehen, dass die Einrichtung nach den schwierigen Zeiten wieder einen gut gefüllten Veranstaltungskalender vorzuweisen hat. Derartige Events sind fest im kulturellen Leben Hessens verankert und bieten Jung und Alt vielfältige Möglichkeiten sich in diesem Leben einzubringen und weiterzubilden“, so der Abgeordnete aus Steinbach im Taunus weiter. „Vor allem die vielfältigen Weiterbildungsangebote sind hier hervorzuheben. In nahezu jeder Musikrichtung bietet die Landesmusikakademie eine Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten im Rahmen von verschiedensten Kursen zu erweitern, womit sie einen erheblichen Teil dazu beiträgt, die Vielfalt der musikalischen Angebote auch in Zukunft zu sichern. Ich kann daher nur noch einmal abschließend betonen, dass ich das Förderungsvorhaben des Landes ausdrücklich begrüße und der Hessischen Landesmusikakademie sehr für ihren Einsatz danke und ihr alles Gute für die kommenden Projekte und Veranstaltungen wünsche“, so Naas zum Abschluss. 

Menü