Aktuelle Meldungen

Aktuelle Initiativen

#SocialMedia

06.12.22

Stefan Naas
Wir sind Demokraten. Deshalb suchen wir den Diskurs, statt uns auf Straßen zu kleben oder Häuser zu besetzen. Chaoten haben heute einen Hörsaal der Goethe Universität besetzt. Und dabei ihr demokratiefeindliches Menschenbild offenbart. Ausgerechnet im Hörsaal, in dem die Juristen von morgen ausgebildet werden. 🤐Erst wollte man mich nicht reinlassen. Dann wurde die Debatte verweigert und mein Mikrofon abgedreht. Als gewählter Volksvertreter sei ich ein Problem, nicht Gesprächspartner. Dann wurde ich rausgeworfen. Diese Chaoten sind nicht freiheitlich, sie sind keine Demokraten – sie sind autoritär! ... Mehrweniger
Mehr

06.12.22

Stefan Naas
Die Maskenpflicht im ÖPNV muss fallen! Bayern und Sachsen-Anhalt haben diesen Schritt schon angekündigt. Weil die Infektionslage es nicht mehr rechtfertigt. Und genau das muss die hessische Landesregierung jetzt auch erkennen! 😷Es ist Zeit für Eigenverantwortung und Normalität, statt Dauermaßnahmen. Und wenn in Flugzeugen keine Maske mehr getragen werden muss, kann man sie im ÖPNV auch nicht mehr rechtfertigen. ... Mehrweniger
Mehr

05.12.22

Stefan Naas
Es ist viel zu tun in Hessen. Darüber habe ich bei 17:30 Live Sat.1 gesprochen. 📣Unsere Infrastruktur lebt von der Substanz. Gerade einmal 4km neue Schienen hat Al-Wazir gebaut. Gleichzeitig haben wir Freie Demokraten Gesetzesentwürfe zu allen Verkehrsträgern gemacht: Straße, Schiene und Rad. Und wir bekennen uns zu unserem Tor zur Welt: Der Flughafen! 🙏Wir wollen Planungsprozesse beschleunigen und Großprojekte voranbringen. Etwa durch eine Schieneninfrastrukturgesellschaft. Aber auch Planungskapazitäten bauen wir aus und beschleunigen die Verfahren. Auf Bundesebene tun die Freien Demokraten ihren Teil dazu – wir werden es bald auch auf Landesebene. 💪 ... Mehrweniger
Mehr
Instagram
1993 Abitur in Kronberg i. Ts.
1993–1995 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank in Frankfurt
1995–1999 Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt; 1. Staatsexamen 2000
2003 Promotion zum Dr. iur.
2002–2004 Referendariat am Landgericht Frankfurt, 2. Staatsexamen 2004
2004 Tätigkeiten bei Schüllermann und Partner AG, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Dreieich, und bei KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft, Frankfurt
2004–2006 Bundesfinanzakademie, Sachgebietsleiter beim Finanzamt Frankfurt a. M. I
ab 8. 2006 Referent im Hessischen Ministerium der Finanzen, Kredit- und Anlagenmanagement, Regierungsrat
ab 3. 2009 Parlamentsreferent im Hessischen Wirtschaftsministerium; Regierungsoberrat
6. 2009 Mit 62,7 % zum ersten FDP-Bürgermeister im Hochtaunuskreis gewählt
5. 2015 Mit 87,1 % als Bürgermeister wiedergewählt
ab 1. 2019 Mitglied des hessischen Landtags

Kontakt

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
18 + 15 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Speicherung der Daten *
Wähle eine Option
Menü