Pressemitteilungen

mehr

Aktuelles

26.05.20

Stefan Naas

Den vollmundigen Ankündigungen des Verkehrsminister müssen dieses Mal Taten folgen. Das heißt, dass mehr Radwege gebaut und saniert werden müssen als in den vergangenen Jahren. In dem aktuellen Schneckentempo kann es nicht weitergehen. Bislang hat der Minister mit seinem Radwegeprogramm nichts auf die Kette bekommen und ist mit einem Platten liegengeblieben

stefan-naas.de/allgemein/zum-radwegebau-in-hessen/
... Mehrweniger

Mehr

19.05.20

Stefan Naas

Gemeinsam mit Moritz Promny und der FDP Münster und Altheim im Web-Talk. Ich freue mich schon drauf!Die FDP Münster und Altheim lädt unser Gewerbe herzlich ein in den Dialog kommende Woche Mittwoch! Unser Vorstand und unsere Landtagsabgeordneten Stefan Naas und Moritz Promny freuen sich auf Sie! Schreiben Sie uns jederzeit an 🖋️ ... Mehrweniger

Mehr

12.05.20

Stefan Naas

Die Künstler haben eine echte Entschädigung verdient und keine Almosen. Das gilt erst recht, wenn die Ministerin doch zurecht sagt, dass Kunst und Kultur kein Luxus seien. Wir Freie Demokraten haben daher ein Corona-Hilfegesetz eingebracht, das Künstler wie auch andere Berufsgruppen berücksichtigt. Das ist nach unserer Auffassung die bessere Variante als eine Vergabe von Stipendien, die an die Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse gekoppelt ist und die Existenz der Künstler kaum sichern dürfte.

stefan-naas.de/allgemein/hilfe-fuer-kulturschaffende-in-der-corona-krise/
... Mehrweniger

Mehr

Positionen

Meine Arbeit im hessischen Landtag finden Sie hier:
1993 Abitur in Kronberg i. Ts.
1993–1995 Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank
1995–1999 Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt; 1. Staatsexamen 2000
2003 Promotion zum Dr. iur.
2002–2004 Referendariat am Landgericht Frankfurt, 2. Staatsexamen 2004
2004 Tätigkeit bei Schüllermann und Partner AG, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Dreieich, und bei KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft, Frankfurt
2004–2006 Bundesfinanzakademie, Sachgebietsleiter beim Finanzamt Frankfurt a. M. I
seit 8. 2006 Referent im Hessischen Ministerium der Finanzen, Kredit- und Anlagenmanagement, Regierungsrat
seit 3. 2009 Parlamentsreferent im Hessischen Wirtschaftsministerium; Oberregierungsrat
6. 2009 Mit 62,7 % zum ersten FDP-Bürgermeister im Hochtaunuskreis gewählt
5. 2015 Mit 87,1 % als Bürgermeister wiedergewählt

Kontakt

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
18 - 14 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Menü