Initiativen, Kunst & Kultur, Wirtschaft

Durchführung der ersten Phase des hessischen Kulturpakets

Am 11. Mai kündigte die hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst ein 50 Mio. € umfassendes Kulturpaket an. Das Kulturpaket unterstützt mit unterschiedlichen Programmen und in unterschiedlichen Phasen sowohl soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler, wie auch Künstlerkollektive und Festivals. Die erste Phase des Kulturpakets ‚Sofort helfen‘ bietet einen Rettungsschirm für Festivals, die aufgrund der Corona-Pandemie in Liquiditätsengpässe geraten sind. Voraussetzung für eine Förderung ist unter anderem, dass die Festivals von 100 Personen oder mehr besucht wurden, in den letzten fünf Jahren mindestens zweimal stattgefunden haben und Eintritt verlangen. Nicht abschließend geklärt ist die Frage, was von den zuständigen Ministerien als ‚Eintritt‘ verstanden wird. So gibt es Festivals, die statt einen festgesetzten Ticketpreis zu verlangen beispielsweise den Hut herumgehen lassen, oder Festivals, die statt eines Tickets in Papier- oder elektronischer Form beispielsweise Tassen oder Becher ausgeben.

Hier finden Sie die Anfrage: KA_20:02979_Durchführung der ersten Phase des hessischen Kulturpakets

Menü