Initiativen, ÖPNV, Schiene, Verkehr

Sicherung der Schieneninfrastruktur

Der Arbeitskreis der Aufgabenträger und des Landes Hessen „Potenzial stillgelegter Strecken“ (AK Reaktivierung) hat mit Datum vom 14. Mai 2021 eine Bestandsaufnahme von für den Personenverkehr stillgelegten Schienenstrecken in Hessen vorgelegt. Das Dokument enthält ab S. 45 ff. einen Anhang mit bis zu 90 Strecken und größeren Streckenabschnitten, auf denen der Eisenbahnverkehr eingestellt wurde. Für lediglich 23 dieser Strecken gehen aus dem Dokument eingehendere Informationen hervor. Für 11 Strecken besteht eine Trassensicherung im Regionalplan. Die planerische Trassensicherung dieser eingehender dargestellten Strecken wird mit Einteilungen zwischen „+“ und „-“ bewertet. Bei vielen stillgelegten Strecken sind der rechtliche Status und die Eigentumsverhältnisse ungeklärt und es besteht dringender Handlungsbedarf seitens der Landesregierung.

Hier finden Sie die Anfrage: KA_20:06182_Sicherung der Schieneninfrastruktur

Menü